Logo des Zauberfeder Verlags für
             LARP, Mittelalter und Fantasy

Christian Eckert
Gladiatoren-Kochbuch

Hören wir das Wort „Gladiator“, haben wir sogleich ein bestimmtes Bild vor dem inneren Auge. Aber die römischen Gladiatoren waren mehr als nur Kriegsgefangene oder Sklaven, die in der Arena abgeschlachtet wurden – sie waren die Superstars der Antike, wurden gefeiert wie heutige Fußballspieler. Selbstverständlich haben sie deshalb auch sehr genau auf ihre Ernährung geachtet.

Im Zuge eines Experiments zum antiken Gladiatorenleben, das Autor Christian Eckert zusammen mit der Universität Regensburg durchführte, stellte sich heraus, dass die grundlegende Ernährung der Gladiatoren unserer modernen Sportnahrung durchaus ebenbürtig war. Eckert erläutert in seinem Buch unterhaltsam, warum das so ist, und stellt die nahrhafte Kost der römischen Sporthelden in leckeren Rezepten vor.

Cover Gladiatoren-Kochbuch

128 Seiten
21 x 20 cm
Hardcover
15. August 2019

ISBN 978-3-938922-99-6

19,90 Euro

Cover - zum Vergrößern klicken

Über den Autoren

Christian Eckert, Jahrgang 1968, betreibt seit dem Jahr 2004 seine eigene Kampfsportschule. Neben mittelalterlichem Kampf beschäftigt er sich auch intensiv mit der Rekonstruktion germanischer und römischer Waffen und Kampfestechniken. Dank dieser Qualifikationen wurde ihm im Jahr 2010 die technische Leitung des Gladiatoren-Projektes der Universität Regensburg anvertraut. Im Anschluss an das Projekt wurde er zu mehreren Vorträgen darüber eingeladen, unter anderem von der Royal Armories, im Zuge derer die Idee zu diesem Buch geboren wurde.

Aus dem Inhalt

Auszug

Zurück zum Verlagsprogramm